Neuer Sportdirektor - Volker Finke

Über den FC im Besonderen und Fußball im Allgemeinen

Moderator: Kölsche Liebe

Antworten
Eschi
Beiträge: 1036
Registriert: Di 21. Okt 2003, 19:07
Wohnort: Bornheim-Merten
Kontaktdaten:

Neuer Sportdirektor - Volker Finke

Beitrag von Eschi » So 19. Dez 2010, 15:42

Mahlzeit und einen schönen 4. Advent zusammen.

Nun ich war gestern abend überrascht, dass Volker Finke neuer Sportdirektor werden soll.

Ich finde aber die Nachricht nicht verkehrt. Nachdem der FC sich für Poldi, Petit, Womé, Maniche und nicht zu vergessen das Abenteuer „2 Jahre 2. Liga mit dem Championsleague Trainer Daum“ finanziell übernommen haben dürfte, ist Volker Finke eigentlich eine gute Nachricht. Volker Finke dürfte ein Sportdirektor werden, welcher wohl in eine Reihe wie Andreas Rettig zu stellen ist. Beide haben ja in Freiburg schon versucht, mit wenigen Mitteln eine Mannschaft auf die Beine zu stellen. Daher ist die Ernennung zu begrüßen. Ich verbinde die Hoffnung, dass Volker Finke mehr sportliche Kompetenz mitbringt, als Rettig damals, denn eine gute Erstligamannschaft konnte Rettig leider nie in Köln aufbauen. Dafür übergab er aber den Verein schuldenfrei, was mit Claus Horstmann in den nächsten Jahren zusammen auch gelingen sollte.

Warten wir es also mal ab. Weniger Stars und mehr Talente sollte die Maxime der nächsten Monate sein. Ob so der Abstieg vermieden werden kann, weiß ich nicht, aber vielleicht schaffen wir ja den Relegationsplatz zu halten.

Schönen Gruß

Eschi

RolfausRade
Beiträge: 830
Registriert: Sa 25. Okt 2003, 20:22

Re: Neuer Sportdirektor - Volker Finke

Beitrag von RolfausRade » Mo 20. Dez 2010, 12:09

Na ja Eschi,mehr sportliche Kompetenz haben wir jetzt alle Male an Bord und ein dummer ist der Finke auch nicht.Man sollte nicht vergessen,daß heute noch ein Robin Dutt von dem Treiben Finkes
in Freiburg profitiert.Und wenn man mal schaut,wo das angeblich kleine Freiburg heute so in der Tabelle rumkraucht,möcht ich gerne mit denen tauschen.
Nachdem mir fast das Brötchen am Sonntag morgen beim Erhalt dieser Nachricht im Halse stecken geblieben ist,kann ich mich nach längerem Überlegen immer mehr mit der Entscheidung anfreunden.
Zwei Dinge bleiben für mich fraglich:
Der Umgang mit dem Boulevard in einer Medienstadt wie Köln.Es ist bekannt,daß er schon damit Schwierigkeiten im beschaulichen Freiburg hatte und
die Frage,ob unsere Lederjacken-Fraktion unseren neuen Sportdirektor nicht als Druckmittel bzw.als Nachfolger von Schaefer mißbrauchen,für den Fall,daß der Start in die Rückrunde nicht so gelingen sollte.Auswärts in Lautern,zuhause gegen Bremen und dann in Pauli.Das könnte sehr beschwerlich werden!Warten wir es ab!
Der Tod warf die Sense in die Ecke und stieg auf den Rasenmäher,denn es war Krieg.

Eschi
Beiträge: 1036
Registriert: Di 21. Okt 2003, 19:07
Wohnort: Bornheim-Merten
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sportdirektor - Volker Finke

Beitrag von Eschi » So 11. Mär 2012, 16:17

Hallo zusammen,

nur ein Jahr und er ist wieder weg. So richtig angekommen, war er ja leider nie bzw. hat man ihm keine faire Chance gegeben. Aber viel sagt auch dieses Interview aus, welches gestern in der FAZ erschienen war (der letzte Funke?):

http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 78447.html

Naja wie dem auch sei, es gibt nun wieder mal einen (X.) Neuanfang. Mal sehen was die nächsten Tage dem FC bringen werden.

Schönen Sonntag

Eschi

PS: Ein Hammer wäre natürlich, wenn sich rausstellt, dass Finke der Informant hinter der Arsenal Geschichte war und Poldi gar nicht weg will/wollte.... aber auch das ist wahrscheinlich mehr Hoffnung als Wahrheit :oops:

Nico
Beiträge: 462
Registriert: Mo 6. Jan 2003, 17:58
Wohnort: Kölle
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sportdirektor - Volker Finke

Beitrag von Nico » Mo 12. Mär 2012, 09:08

hallo,

ich würde nicht ausschließen, dass auch die poldi-geschichte damit irgendwie in zusammenhang steht. sicher nicht ausschließlich, aber vielleicht wollte finke zu schnell zu viel. poldis aussagen lassen darauf schließen, dass da was dran ist, aber eben noch nichts letztendlich entschieden.

glaub eigentlich nicht daran, dass er doch bleibt, aber so ein mini-fünkchen hoffnung ist sicher noch da ;-)

zu der person finke hab ich gar keine richtige meinung. hatte ich von anfang an nicht so wirklich. menschlich und im interview immer ein "komischer kauz", fand ich, die verpflichtungen sicher prima (hätten wir sonst solbakken?), aber vielleicht eben doch zu sehr trainer. sicher kein böser mensch und der buhmann, zu dem er von vielen gemacht wurde.

lg
nico

jupp

Re: Neuer Sportdirektor - Volker Finke

Beitrag von jupp » Mo 12. Mär 2012, 22:36

Am meisten hat mich überrascht, dass in diesem Verein noch so viel Vernunft vorhanden ist.
Sowohl was die Trennung an sich als auch den Zeitpunkt der Trennung angeht.

Man merkt, dass momentan nicht Fußballer, sondern Wirtschaftsfachleute das Sagen haben, die gewohnt sind, große Firmen zu leiten und merken, wenn leitende Angestellte überfordert sind.

Amüsant auch gestern die Reaktion der Medienvertreter, die regelrecht beleidigt waren, dass sie vorher nichts davon gewusst haben.
Weiter so!

Gruß
Jupp

PS: Wer wird neuer Sportdirektor?
Ich tippe aus Carsten Vagn Jensen. Zusammen mit dem hat Solbakken damals den FC Kopenhagen hoch gebracht.

Nico
Beiträge: 462
Registriert: Mo 6. Jan 2003, 17:58
Wohnort: Kölle
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sportdirektor - Volker Finke

Beitrag von Nico » Di 27. Mär 2012, 09:27

Ich bin auch sehr gespannt, wer Nachfolger wird. In der Presse liest man ja momentan nur von Schmadtke und Beiersdorfer als heiße Kandidaten. Dieses Mal wird hoffentlich darauf geachtet, dass die sich mit Solbakken verstehen, zumal man an Stale ja festhalten möchte (sehr gut!). Von daher wäre ein ehemaliger Weggefährte sicher gut!

Lg
Nico

Antworten

Zurück zu „1. FC Köln und sonstige Fußballthemen“