Wohin FC 2014?

Über den FC im Besonderen und Fußball im Allgemeinen

Moderator: Kölsche Liebe

Antworten
Eschi
Beiträge: 1038
Registriert: Di 21. Okt 2003, 19:07
Wohnort: Bornheim-Merten
Kontaktdaten:

Wohin FC 2014?

Beitrag von Eschi »

...naja das war ja heute die ersten 60 min. nichts. Das erinnerte ja an die Zeiten: "Hohe Bälle auf Novakovic/ Scherz und wie sie alle so hiessen..." Das sah in Dresden alles noch so gut aus. Aber die ersten 45 Minuten ging nichts. In der Kabine muss ein Fluch stecken, es gelingt kein Derbysieg mehr - geschweige denn ein Sieg gegen Teams, welche oben mitspielen (wollen). Neidlos muss man anerkennen, das es für die Fortuna besser lief und das Team besser eingestellt war. Man wurde den Eindruck nicht los, dass in den ersten 45 Minuten unsere Jungs einfach die Hosen voll hatten - schade - ich dachte wir wären schon reifer. Hoffentlich kommt da noch eine Schippe oben drauf, sonst reicht es wieder nur zum Anschluss nach oben, aber nicht mehr. Der Ujah alleine kann es auch nicht immer richten. Aber wenigstens im Tor hatten wir wieder eine Nr. 1 ;-) Vor allem von Spielern wie Jajalo muss man mehr erwarten - wie lange ist er jetzt in Köln? Sein Durchbruch gelang leider nie... Auch Bröker wird wohl kein Flankengott mehr... Mir ist etwas rätselhaft, wie wir den Anschluss an Platz zwei halten wollen. Aber schauen wir mal ...

Schönen Abend und etwas enttäuscht bin ich schon - nur magere 2 Punkte

Eschi

Nico
Beiträge: 461
Registriert: Mo 6. Jan 2003, 17:58
Wohnort: Kölle
Kontaktdaten:

Re: Wohin FC 2014?

Beitrag von Nico »

Hi Eschi,

meine Beobachtungen decken sich im Großen und Ganzen mit Deinen. Ich glaube, das frühe Gegentor hat die Jungs ausgebremst, danach waren sie ängstlich, weil sie wohl keinesfalls verlieren wollten. Die hohen Bälle nach vorne sind mir auch aufgefallen, zum Haareraufen.

Die zweite Halbzeit deutlich besser, am Ende kann von 0-3 Punkten alles passieren. Ein richtiges Derby war es kurz vor dem Spiel und ab dem Ausgleich ;-)

Gefallen haben mir Horn, Matuschyk und Halfar. Und Ujah ist ein Phänomen. Erst nicht zu sehen (gut, war ja kein Wunder) und dann die erste Chance (geniale Flanke von Hector!) und gleich drin. Und prompt hat er danach noch zwei dicke Dinger.

Ich hatte auch auf mehr als 2 Pünktchen nach 2 Spielen gehofft, jetzt kommen zwei vermeintlich leichtere Spiele. Danach kann man mal gucken, wie der Start gelaufen ist. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...

Euch allen eine gute Woche!

LG
Nico

jupp

Re: Wohin FC 2014?

Beitrag von jupp »

Macht mal halblang, Leute.
Weltuntergangsstimmung nach dem zweiten Spieltag ... kann ja wohl nicht wahr sein!

Für Optimisten: Wir Sind noch ungeschlagen!

Lasst uns mal nach derm 10. Spieltag ein erstes Fazit ziehen, dann kann man sehen, in welche Richtung es geht.

Gruß
Jupp

Eschi
Beiträge: 1038
Registriert: Di 21. Okt 2003, 19:07
Wohnort: Bornheim-Merten
Kontaktdaten:

Re: Wohin FC 2014?

Beitrag von Eschi »

...das mag ja sein. Nur in der letzten Saison hat man doch gerade am Anfang viele Punkte liegen lassen. Gut wir haben noch nicht verloren und junge Spieler dürfen auch gerne mal "abtauchen". Insofern mache ich einem jungen Spieler wie Gerhardt überhaupt keinen Vorwurf. Aber von Brecko (immerhin Kapitän) und den anderen gestandeneren Spielern erwarte ich mehr Leidenschaft und Einsatz von Anfang an. Der erste Torschuss nach 55 Minuten im für viele Fans wichtigsten Spiel der Saison ist mir leider zu wenig...

Gerne warte ich jedoch noch ein paar Spiele ab, die Leidenschaft und das Interesse ist auf jeden Fall ungebrochen

Schönen Abend

Eschi

wuppis
Beiträge: 568
Registriert: Mo 6. Jan 2003, 16:17

Re: Wohin FC 2014?

Beitrag von wuppis »

richtig Eschi. Letzte Saison bezog sich der Anfang aber auf die ersten sechs Spieltage. Und soviel Punkte haben wir jetzt schon nach zwei Spielen :D .
Also warten wir mal ab wie unser Konto vier Spiele weiter aussieht. Wenns dann immer noch zwei Punkte sind, dann leiste ich Abbitte bei Dir :o

Sooo, und jetzt erst mal im Pokal locker ne Runde weiterkommen und dann die Liga vom Mittelfeld her aufrollen

Gruß, wuppis

Nico
Beiträge: 461
Registriert: Mo 6. Jan 2003, 17:58
Wohnort: Kölle
Kontaktdaten:

Re: Wohin FC 2014?

Beitrag von Nico »

Selbst ich Optimistin fand es heute über weite Strecken gruselig. Das Beste war noch der Punkt, den wir uns irgendwie erschlichen haben ;)

lg
nico

Eschi
Beiträge: 1038
Registriert: Di 21. Okt 2003, 19:07
Wohnort: Bornheim-Merten
Kontaktdaten:

Re: Wohin FC 2014?

Beitrag von Eschi »

...auf den zehnten Spieltag kann ich - Stand heute - getrost verzichten. :mrgreen:

Im Ernst: Auch gegen Paderborn muss ich festhalten, dass der Gegner deutlich aggressiver und besser eingestellt war. Nicht nur, dass der FC bis zur 75 min nicht ins Spiel gefunden hat, die haben uns auch ordentlich Dampf unter den Kessel gemacht. Das sah um Welten besser aus, als beim FC. Mir drängt sich der Eindruck auf, dass unser Trainer noch eine Weile braucht, um in der Liga anzukommen. Jedenfalls konnte ich heute keinen Spielstil erkennen. Erst als wir alles nach vorne geworfen haben - konnten wir Paderborn (!) mal 15 min unter Druck setzen. Ok ehrlicherweise muss man zugeben, dass Stöger noch keine große Zeit hatte, um Team und Taktik zu formen. Insofern betrachte ich das als Erfahrung sammeln - um dann demnächst oben mitzuspielen. Aber ob das noch für ganz oben reicht?

... Ich bin ja mal gespannt, was der Pezsko dem FC noch bringt. Das ist auch so eine Geschichte die ins aktuelle Bild passt. Der Spieler war mit Einstellung und Eskapaden maßgeblich am Niedergang 2012 beteiligt - warum er geholt wurde und somit den Platz für ein junges Talent blockiert erschließt sich mir nicht. Auch hier bin ich auf die nächsten Wochen gespannt. Allerdings unter dem Blickwinkel des FC Leitbildes (FC Charta) finde ich den Deal nicht gut. Der FC war mit seiner Einstellung und der FC Charta bei Fans und Spielern auf einem guten Weg... man sollte nicht die alten Geister zurückrufen bzw. wieder integrieren. Wobei es sicherlich auch wirtschaftliche Dinge waren, welche den Ton angegeben haben - leider.

Schönen guten Abend

Eschi

jupp

Re: Wohin FC 2014?

Beitrag von jupp »

Eschi hat geschrieben:...auf den zehnten Spieltag kann ich - Stand heute - getrost verzichten. :mrgreen:
Ja, dann mach doch.
Ich kann den zehnten Spieltag abwarten, bevor ich anfange zu heulen. :mrgreen:

Das Positive:
Noch ungeschlagen, zwei Pokalrunden überstanden, ein System entwickelt sich sichtbar.

Das Negative:
Überlass ich andern. :wink:

Ich sag Euch eins:
Ab nächsten Sommer findet Fußball wieder samstags um 15.30 Uhr statt!
Und der Einzige, der das verhindern kann, ist der FC selber.

Gruß
Jupp

wuppis
Beiträge: 568
Registriert: Mo 6. Jan 2003, 16:17

Re: Wohin FC 2014?

Beitrag von wuppis »

:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

den musste ich einfach noch einmal in Erinnerung rufen :wink: :wink: :wink:

Gruß, wuppis

Antworten